Sie sind hier: Aktuelles » DRK Ehrenamt stärkt Wasserrettung der Region

DRK Ehrenamt stärkt Wasserrettung der Region

Kameraden beginnen Ausbildung zum Fließwasserretter

Die Wasserrettungsgruppe ist ergänzender und unterstützender Bestandteil des Rettungsdienstes. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Rettung von Menschen aus Wasser- und Eisgefahr an, auf und in Gewässern, die Erstversorgung von Notfallpatienten sowie die Herstellung deren Transportfähigkeit. Sie sichern die sach- und fachgerechte Übergabe des Notfallpatienten an den straßengebundenen Rettungsdienst bzw. Luftrettung.

Seit Oktober 2016 haben 12 Personen der Wasserrettungsalarmgruppe des DRK Kreisverbandes Pirna e.V. an der Ausbildung zum Rettungsschwimmer teilgenommen und erlangten das Rettungsschwimmerabzeichen in Silber. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Ab Juni werden drei Kameraden mit der Ausbildung zum Fließwasserretter beginnen. Des Weiteren erwerben zurzeit drei Kameraden den Bootsführerschein.

Lust mitzumachen? Das regelmäßige Training findet immer dienstags in der Zeit von 20:00 - 21:00 Uhr in der Sportschwimmhalle Pirna statt. Interessierte sind gern eingeladen und können bis zu 4x zum Probetraining kommen. Kontakt unter j.schenk@drkpirna.de

15. Mai 2017 10:14 Uhr. Alter: 43 Tage